AOK Baden-Württemberg: Pflegeantrag stellen

Die AOK Baden-Württemberg hat fast 4 Mio. Versicherte und gehört dadurch zu den fünf großen gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland. Verteilt auf 14 Bezirksdirektionen und in der Zentrale in Stuttgart arbeiten über 10.000 Mitarbeiter für die AOK Baden-Württemberg. 

 

Wenn Ihr Pflegebedürftiger bei der AOK Baden-Württemberg krankenversichert ist, so ist er dort auch pflegeversichert. Um den AOK Pflegegrad anerkannt zu bekommen, muss zunächst bei der AOK Baden-Württemberg der der Pflegeantrag gestellt werden. Hierfür ergeben sich zwei Vorgehensmöglichkeiten: 1. Sie fordern die Antragsdokumente direkt bei der Pflegekasse an oder schauen auf der Homepage nach dem AOK Antrag Pflegegrad PDF. 2. Alternativ können Sie auch auf dieser Webseite den von uns erstellten formlosen Pflegeantrag herunterladen. 

 

Hinweis: Wir sind ein unabhängiges Ratgeberportal für Ratsuchende und nicht die AOK Baden-Württemberg.


Pflegegrad bei der AOK Baden-Württemberg beantragen

Nachdem Sie den Pflegegrad bei der AOK beantragt haben, vereinbart ein Gutachter vom medizinischen Dienst der Krankenkasse mit dem Antragsteller bzw. Ihnen einen Termin zur Begutachtung. Es empfiehlt sich sehr diesen wichtigen Termin gut vorzubereiten, damit alle Unterlagen vorliegen und der Pflegebedürftige nicht das Gefühl hat, er würde lästig überprüft werden. Im Anschluss teilt der Gutachter seine Einschätzung in Form des MDK Gutachtens er AOK Baden-Württemberg mit. Wenn der Pflegebedürftige die Voraussetzungen für die Zusprechung eines Pflegegrads entspricht, erhält er einen der fünf AOK Baden-Württemberg Pflegegrade, z.B. Pflegegrad 2 oder Pflegegrad 3. 

Unsere Empfehlung: Stellen Sie noch heute den AOK Pflegeantrag, damit Sie im Falle der Anerkennung des Pflegegrads rückwirkend ab dem heutigen Tag Pflegegrad Leistungen beziehen können.

 

Fordern Sie direkt online den formlosen Antrag auf unserer Seite an. Diesen erhalten Sie im Anschluss als PDF-Version per Mail. Ergänzen Sie ihn um vertrauliche Daten (z.B. Bankdaten), unterschreiben ihn und schicken ihn an die Adresse der AOK Baden-Württemberg. So sparen Sie viel Zeit. 

Download
Formloser_Antrag_AOK_BaWü.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.3 KB


Pflegegeldantrag stellen

Einen Pflegegeldantrag bei der AOK Baden-Württemberg zu stellen ist mit unserer Hilfe nicht weiter schwierig. Unsere unabhängigen Pflegeberater

  • informieren Sie über die einzureichenden Dokumente.
  • formulieren mit Ihnen zusammen einen wirksamen Antrag,
  • bereiten Sie und Ihre Angehörigen auf die folgende Prüfung vor und
  • besorgen Ihnen, unabhängig vom Antrag, zeitnahe Unterstützung.

Als pflegender Angehöriger oder Helfer steht Ihnen nicht nur eine finanzielle Unterstützung zu. Bei einer unabhängigen Pflegeberatung informieren wir Sie gerne telefonisch, wie wir Sie bei der Beantragung begleiten können. Abgesehen von einer kleinen Pauschale fallen weitere Kosten nur an, wenn Ihrem Antrag auf Pflegegrad statt gegeben wurde. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Pflegekassenadresse

Pflegekurs

Pflegegrad abgelehnt?