Pflegegrad bei der mhplus Krankenkasse beantragen

Die mhplus Krankenkasse ist eine gesetzliche Krankenkasse, die 1952 vom Automobilzulieferer Mann+Hummel GmbH gegründet wurde. Sie ist für alle gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland geöffnet und hat ihren Sitz in Nürnberg. Sie betreut ungefähr 542.000 Versicherte. Sind Sie oder ein Angehöriger Mitglied der mhplus Krankenkasse und liegt Pflegebedürftigkeit vor, können Sie einen Pflegegrad beantragen. Der Pflegegradrechner hilft Ihnen, den Pflegegrad vorab zu ermitteln. Den Antrag stellen Sie schriftlich an die Pflegekasse und Anschrift der mhplus Krankenkasse. Die Krankenkasse muss Ihnen auch die Teilnahme an einem kostenlosen Pflegekurs ermöglichen. Wird der Antrag abgelehnt, sollten Sie Widerspruch beantragen.


Wir von PflegeVertrauen unterstützen Sie als unabhängige Ratgeber und sind keine Pflegekasse.

Wir informieren Sie zu Ihren Leistungsansprüchen und geben Ihnen Tipps, wie Sie erfolgreich den Pflegegrad beantragen bzw. einen Widerspruch einlegen und unterstützen Sie mit dem Antragsservice.



Wie Sie bei der mhplus Krankenkasse einen Pflegegrad beantragen

Mit dem Pflegegradrechner auf unserer Webseite können Sie bereits ermitteln, ob für Sie oder Ihren Angehörigen ein Pflegegrad vorliegt und um welchen Pflegegrad es sich handelt. Um einen Pflegegrad zu beantragen, laden Sie das Formular auf unserer Webseite herunter und füllen es mit den persönlichen Daten aus. Den Pflegeantrag schicken Sie an die Pflegekasse und Anschrift. Ist der Antrag bei der Pflegekasse und Anschrift der mhplus Krankenkasse eingegangen, vereinbart ein Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen einen Termin für einen Besuch. Er prüft, ob die Voraussetzungen für einen Pflegegrad vorliegen, und teilt seine Einschätzung der Pflegekasse und Anschrift der mhplus Krankenkasse mit. Sie trägt wesentlich zur Entscheidung der mhplus Krankenkasse über einen Pflegegrad bei. Wird der Pflegeantrag abgelehnt, sollten Sie den Widerspruch nicht vergessen. 


Pflegekasse anrufen

  • eingeschränkte Erreichbarkeit
  • ungewisse Wartezeit 
  • keine schriftliche Bestätigung
  • hoher Stressfaktor
  • viel Ungewissheit 

Faxservice: Antrag online stellen

  • einfach ausfüllen, dauert ca. 2 Min.
  • wir übernehmen für Sie den Versand 
  • unmittelbare Eingangsbestätigung
  • komplett orts- und zeitunabhängig
  • entspannt & ohne Stress

Per Einschreiben auf eigene Faust

  • runterladen, ausdrucken & ausfüllen
  • Adresse der Pflegekasse suchen
  • Warten auf Eingangsbestätigung
  • alles neben Job und Familie
  • aufwendig und stressig


Wie Sie Widerspruch bei der mhplus Krankenkasse einlegen

Beim Widerspruch gegen die Entscheidung der Pflegekasse sollten Sie keine Fehler machen. Wir helfen Ihnen und bereiten Sie auf das erneute Gespräch mit einem Gutachter vor. Den Widerspruch schicken Sie an die Pflegekasse und Anschrift. Widerspruch sollten Sie auch einlegen, wenn der Pflegegrad zu niedrig ist. Der Pflegegradrechner ermittelt anhand Ihrer Angaben den Pflegegrad. Verschlechtert sich der Gesundheitszustand, sollten Sie mit dem Pflegegradrechner ermitteln, ob ein höherer Pflegegrad vorliegt. Sie sollten dann erneut einen Pflegegrad beantragen.

Pflegekurs für die Pflege von Angehörigen

Pflegen Sie einen Angehörigen, sollten Sie an einem Pflegekurs teilnehmen. Die mhplus Krankenkasse muss Ihnen die Teilnahme an einem Pflegekurs ermöglichen. Der Pflegekurs ist für Sie kostenlos.



Ratgeber Pflege

So erreichen Sie einen fairen Pflegegrad 

In unserem kompakten Ratgeber zeigen wir Schritt für Schritt auf, wie Sie erfolgreich den Pflegegrad beantragen. Darüber hinaus machen wir Sie auf Ihre Leistungsansprüche aufmerksam, die für Ratsuchende am Anfang sonst schwer zu überblicken sind. Das Gute: Alle Kosten, die für die Inanspruchnahme der Leistungen entstehen, werden von der Pflegekasse getragen. Mitunter handelt es sich um einige hundert Euro im Monat, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.