Pflegeanbieter

In Deutschland gibt es mehr als 2.8 Mio. anerkannte Pflegebedürftige, mindestens genau so viele werden in informellen Pflegearrangements durch ihre Angehörigen versorgt und tauchen in keiner Statistik auf. Aufgrund der alternden Struktur in Deutschland geht man fest davon aus, dass die Anzahl der Pflegebedürftigen in den kommenden Jahren weiter ansteigen wird. Experten schätzen, dass im Jahr 2030 bereits mehr als 3.3 Mio. Pflegebedürftige versorgt werden müssen. Der Pflegemarkt wächst also weiter, die Anzahl der Anbieter von Pflegeleistungen steigt und der Wettbewerb um gute Fachkräfte nimmt genauso zu wie der um Neukunden.


Pflegeangebot vorstellen und Profil anlegen

Mit unserem Ratgeberangebot adressieren wir Ratsuchende, die sich intensiv mit dem Thema der Beantragung des Pflegegrads auseinander setzen und somit Leistungen von den Pflegekassen in Anspruch nehmen wollen bzw. müssen. Die betroffene Familien haben in der Regel über einen längeren Zeitraum die Pflege selbst geleistet und benötigen fortan professionelle Unterstützung. Um diese bezahlen zu können, beantragen sie die Anerkennung der Pflegebedürftigkeit.

1. Ratsuchende informieren sich bei uns

Wir erreichen täglich hunderte Ratsuchende. Diese haben sich entschlossen, die Anerkennung der Pflegebedürftigkeit zu beantragen, um im Anschluss professionelle Pflege in Anspruch nehmen zu können.

2. Angebot vorstellen und Neukunden gewinnen

Unsere Besucher sind Ihre Kunden von morgen. Präsentieren Sie Ihr Pflegeangebot und überzeugen Sie. Legen Sie bei uns kostenlos eine Infoseite über sich und Ihr Angebot an. Kontaktieren Sie uns.



Wir rufen Sie an:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.