Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland zwischen Nord- und Ostsee, in dem mehr als 2.8 Mio. Einwohner leben - die Landeshauptstadt ist Kiel.

 

Wie auch in anderen Bundesländern altert die Bevölkerung Schleswig-Holsteins. Im Jahr 2015 lebten mehr als 85.000 Pflegebedürftige in Schleswig-Holstein, d.h. jede 30. Person. Diese Zahl steigt Prognosen von Experten zufolge in den kommenden Jahrzehnten drastisch an - bereits 2030 wird mit ca. 120.000 und im Jahr 2050 mit ca. 150.000 pflegebedürftigen Menschen gerechnet.


Pflege in Schleswig-Holstein

Kamen in 2001 noch 275 Pflegebedürftige auf 10.000 Einwohner, so waren es in 2013 bereits 294. Zurückzuführen ist dieser Umstand auf die Zunahme der Altersgruppe von über 65-Jährigen innerhalb der letzten zwanzig Jahren, die um 150 Prozent stieg. Betrachtet man die Pflegequote je Altersgruppe, so fällt diese wie folgt aus: 75-85 Jahre: 11.3 Prozent, 85-95 Jahre: 32.8 Prozent und über 90 Jahre: 59,3 Prozent. Die gute Nachricht ist, dass Schleswig-Holstein mit diesen Werten den letzten Platz im Bundesländervergleich annimmt und weit unter dem Bundesdurchschnitt liegt.

 

Wo werden Pflegebedürftige in Schleswig-Holstein alt? Insgesamt werden vier von zehn Pflegebedürftigen von ihren Angehörigen versorgt, zwei von zehn von Angehörigen und ambulanten Pflegediensten.


Pflegeberatung in Schleswig-Holstein

Pflegeberatung in Flensburg Pflegeberatung in Kiel Pflegeberatung in Eckernförde
Pflegeberatung in Lübeck

Auch im nördlichsten Bundesland werden mehr als die Hälfte aller Pflegebedürftigen in ihrer Häuslichkeit überwiegend von Angehörigen gepflegt. Diese benötigen Rat um alle Ansprüche wahrzunehmen.

 

Ein wichtiger Bestandteil dabei spielt eine gute Pflegeberatung. Denn nur wenn Sie über alle Ansprüche Bescheid wissen, können Sie diese auch nutzen. 

 

Deshalb bieten wir in allen Regionen - Angeln, Dänischer Wald, Dithmarschen, Eiderstedt, Holsteinische Schweiz, Holsteinische Elbmarschen, Herzogtum Lauenburg, Nordfriesland, Probstei, Schleswigsche Geest, Schwänzen, Kreis Ostholstein, Steinburg, Stormarn, Wagrien und Mittelholstein - mit unabhängigen Pflegeberatern unsere Unterstützung an, damit Ihr Anliegen gelöst wird.

Wir rufen Sie für die Erstberatung kostenlos zurück

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.