Pflegeberatung in Deggendorf

Deggendorf, aufgrund seiner Lage oftmals als „Tor des bayrischen Waldes“ betitelt, ist mit seinen Naturanlagen eine der grünsten Städte im Donautal und dadurch auch vor einigen Jahren Austragungsort der bayrischen Landesgartenschau gewesen. Trotz dieses Images ist die Stadt Standort für eine ganze Reihe von Industrieunternehmen aus dem Textil- und Leichtbaugewerbe und damit ein wichtiger Teil der Wirtschaftskraft der Region. Optisch geprägt ist Deggendorf, mit seinen 33.000 Einwohnern, außerdem durch die unvergleichliche hochmittelalterliche Altstadt, die in liebevoller Kleinarbeit seit über 800 Jahren gepflegt wird.

Große Herausforderungen birgt für die Gemeinde die Versorgung im sozialen Sektor. Die Pflegebedarfsprognose für den Landkreis Deggendorf geht aktuell von mindestens 4300 Menschen aus, die als pflegebedürftig gelten. Die meisten dieser Menschen, die im Kreis Deggendorf leben und wohnen, sind aufgrund der Überlastung der örtlichen Pflegestützpunkte auf die Hilfe von Angehörigen angewiesen


Pflegeberater in Deggendorf

Sie stehen bei der Pflege Ihrer Angehörigen nicht alleine da! Gemäß den Verordnungen des Sozialgesetzbuches (SGB) haben Sie das Recht auf Pflegehilfen, die Sie in Anspruch nehmen können. Unsere Pflegeberater werden Ihnen im Rahmen einer ausführlichen Pflegeberatung, telefonisch oder in Deggendorf vor Ort, Ihre sämtlichen Möglichkeiten aufzeigen und Ihnen weiterhelfen. Wir arbeiten erfolgsbasiert und gehen ins Risiko. Für die Erstberatung zahlen Sie lediglich einen kleinen Festpreis. Nur bei Anerkennung vom Pflegegrad fallen weitere Kosten an – die Sie mit der Rückzahlung des Pflegegeldes verrechnen können

Pflegeantrag in Deggendorf

Der erste Schritt um finanzielle und personelle Unterstützung für die Pflege Ihrer Liebsten zu erhalten, ist das Stellen eines Pflegeantrags in Deggendorf. Unsere unabhängigen Pflegeberater beraten Sie gerne über die dafür notwendigen Maßnahmen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Erfolgreich Widerspruch einlegen

Wenn Ihr Pflegeantrag abgelehnt worden sein sollte, haben Sie die Möglichkeit, dagegen einen Widerspruch einzulegen. Hier empfiehlt sich folgendes Vorgehen:

  • Informieren Sie sich bei unseren Pflegeberatern über Ihre Rechte.
  • Lassen Sie die Ablehnung auf seine Rechtmäßigkeit prüfen.
  • Formulieren Sie mit uns zusammen einen formgerechten Widerspruch.

Pflegedienst Deggendorf

Da nicht jeder Pflegedienst optimal zu Ihren ganz persönlichen Ansprüchen passt, kann es hilfreich sein, wenn Sie sich bei der Suche in Deggendorf helfen lassen.

Unsere unabhängigen Pflegeberater stehen Ihnen zur Seite, um auch langfristig die für Sie richtige Pflegehilfe zu finden. Vertrauen Sie auf die Hilfe unserer erfahrenen Mitarbeiter!