Pflegeberatung Karlsruhe

Karlsruhe ist mit mehr als 305.000 Einwohnern nach Stuttgart die zweitgrößte Stadt in Baden-Württemberg. Bekannt ist die Stadt insbesondere für sein “gutes Wetter” - Jahresmitteltemperatur von über 10 Grad Celsius und mehr als 1.800 Sonnnscheinstunden - sowie der Nähe zu Frankreich.

Aufgrund der mehr als 40.000 Studenten ist Karlsruhe vergleichsweise jung - im Vergleich dazu ist jeder fünfte Einwohner Baden-Württembergs über 65 Jahre alt. Mit einem Anstieg von 7,4% ist das Bundesland im Südwesten Spitzenreiter in Deutschland. Legt man die Pflegequote von Baden Württemberg zugrunde, so leben in Karlsruhe ca. 10.000 Pflegebedürftige, die überwiegend von ihren Angehörigen versorgt werden.

 

Experten gehen davon aus, dass auch in Karlsruhe die Anzahl der pflegebedürftigen Personen in den kommenden Jahrzehnten deutlich ansteigen wird. So sagen sie vorher, dass im Jahr 2030 bereits mehr als 12.000 und und zehn Jahre später in 2040 schon ca. 15.000 pflegebedürftige Menschen vor Ort Karlsruhe versorgt werden müssen. Betrachtet man diese prognostizierte Entwicklung, kommt der Pflegeberatung in Karlsruhe eine große Bedeutung zu. Wie sonst kommen die pflegenden Angehörigen an Informationen über ihre Rechten und Pflichten? Oder suchen Sie nach Pflegeberatung in einer anderen Stadt in Baden-Württemberg?



Pflegeberater in Karlsruhe

Transparenz und Qualität  

  • Sie wollen Leistungen von der Pflegekasse in Anspruch nehmen? Dafür bedarf es eines erfolgreichen Antrags auf Pflegeantrag.

  • Was passiert bei der Begutachtung? An diesem wichtigen Tag überprüft der MDK Gutachter vor Ort den Grad der Selbstständigkeit des Antragstellers.

  • Jeder dritte Antrag wird abgelehnt. Hiervon sind unserer Erfahrung nach 70 Prozent nicht gerechtfertigt.

  • Unsere Pflegeberater gehen ins Risiko und arbeiten erfolgsbasiert. Lediglich für die Erstberatung zahlen Sie einmalig einen Festpreis - vergleichbar mit einer Handwerkerrechnung. Weitere Kosten entstehen nur bei Anerkennung vom Pflegegrad. Aber: Da Sie in diesem Fall eine rückwirkende Erstattung von der Pflegekasse erhalten, können Sie diese damit problemlos zahlen.

 

Unser Pflegeberater in Karlsruhe vor Ort unterstützt Sie bei diesen Angelegenheiten.

Kostenlosen Rückruftermin vereinbaren:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Pflegeantrag ohne Berater stellen?

Fordern Sie den formlosen Pflegeantrag an und senden Sie ihn im Anschluss an die Pflegekasse. Damit Sie bei der Beantragung an alles denken, haben wir für Sie einen kompakten Ratgeber erstellt. 

Widerspruch einlegen

Unsere Pflege-Rechtsanwältin prüft in 72 Stunden das MDK-Gutachten und den Ablehnungsbescheid. Sofern Aufsicht auf Erfolg gegeben ist, erstellt sie eine fachliche Begründung zum Widerspruch. So sparen Sie Zeit+Nerven.