Pflegeberatung in Rostock

Rostock, die Hansestadt an der Ostsee, blickt auf eine bewegte Geschichte von fast 900 Jahren zurück.

 

Als Kultur- und Wirtschaftszentrum der Region treffen in Rostock finanzstarke Unternehmen und technologischer Fortschritt zusammen. Die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns ist berühmt für ihre altehrwürdigen Bauwerke und Monumente, wie etwa die 600 Jahre alte Universität und die frisch renovierte Petrikirche in der Altstadt. Auch sind diese Sehenswürdigkeiten Grund dafür, dass jedes Jahr tausende von Touristen in diesen Teil des Nordens strömen. Doch den Touristen bleiben natürlich die sozialen Engpässe der Hansestadt verborgen. Die aktuelle Pflegestatistik des statistischen Amts geht von über 4% an Pflegebedürftigen der 200.000 Einwohner aus, die in Rostock leben und wohnen.


Pflegegrad in Rostock beantragen

Der hohe Anteil an Pflegefällen wird zum größten Teil durch den aufopfernden Einsatz von Angehörigen und privaten Helfern versorgt. Doch wissen viele von ihnen nicht, dass sie für diese Pflege Anspruch auf Unterstützung und Ausgleich haben! Falls auch Sie Pflege ausüben, dann sollten Sie sich umgehend mit unserer Pflegeberatung in Verbindung setzen und sich telefonisch oder in Rostock vor Ort über mögliche Ansprüche informieren.

 

Um einen Pflegeantrag zu stellen, sind einige Voraussetzungen und Formalitäten notwendig. Lassen Sie sich hierbei von unseren unabhängigen Pflegeberatern über die genauen Abläufe beraten und finden Sie gemeinsam die für Sie beste Vorgehensweise. Unsere unabhängigen Pflegeberater unterstützen und  

  • informieren über die einzureichenden Dokumente,
  • formulieren passend dazu den Antrag,
  • führen einen möglichst schnellen Ablauf des Verfahrens herbei und
  • sorgen für zwischenzeitliche Hilfe.

Selbstverständlich unterstützten wir Sie auch außerhalb von Rostock in Biestow, Brinckmansdorf, Diedrichshagen, Dierkow-Neu, Dierkow-Ost, Dierkow-West, Evershagen, Gartenstadt / Stadtweide, Gehlsdorf, Groß Klein, Hansaviertel, Hinrichsdorf, Hinrichshagen, Hohe Düne, Uürgeshof, Kröpeliner-Tor-Vorstadt, Kummendorf, Lichtenhagen, Lütten Klein, Markgrafenheide, Nienhagen, Peez, Reutershagen, Schmarl, Stadtmitte, Stuthof, Südstadt, Toitenwinkel, Torfbrücke, Warnemünde und Wiethagen. 


Unabhängige Pflegeberatung in Rostock

Pflegende Angehörige kennen die großen Belastungen, die eine tägliche Versorgung mit sich bringt. Wir lassen jedoch nicht alleine in dieser Situation und bieten Unterstützung, damit Sie die zahlreichen finanziellen und personellen Ansprüche wahrnehmen können. Lassen Sie sich direkt telefonisch oder vor Ort in Rostock von unserer Pflegeberatung informieren.

 

Wie die unabhängige Pflegeberatung in Rostock und Umgebung genau abläuft und bei welchen Problemen wir Ihnen helfen können, erfahren Sie in einem unverbindlichen telefonischen Beratungsgespräch. 

Unsere Pflegeberater erfassen dabei zielgenau Ihren  individuellen Hilfebedarf und finden die optimale Unterstützungsform.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Widerspruch in Rostock einlegen

Aus welchen Gründen auch immer lehnt der MDK, der medizinische Dienst der Krankenkassen, immer noch fast ein Drittel der gestellten Pflegeanträge ab. In diesem Fall ist es aber möglich, die Ablehnung zu prüfen und in Rostock einen passenden Widerspruch einzulegen! Unsere Pflegeberater helfen Ihnen in diesem Fall gerne bei der Prüfung und Formulierung, um Ihr Recht nachträglich durchzusetzen!

Ambulanter Pflegedienst in Rostock

Ein kompetenter Pflegedienst in Rostock, kann Sie dauerhaft bei der Pflege Ihres Angehörigen unterstützen und Sie entlasten. Mögliche Hilfestellungen der ambulanten Dienste sind dabei:

-       Tägliche Versorgung mit frischem Essen.

-       Hilfe im Haushalt.

-       Hilfe bei der täglichen Eigenhygiene.

-       Medizinische Betreuung.