Pflegeberatung in Leipzig

Leipzig, die größte Stadt des Freistaats Sachsens und kulturelles Zentrum der Region, blickt auf eine bewegte Geschichte von etwa 900 Jahren. Im Mittelalter und der Neuzeit als Stadt des Handels und des Buchdrucks bekannt, ist sie heute die bekannteste Messestadt der Neuen Bundesländer und damit eine Hochburg von Innovationen und Neuerungen.

 

Optisch besticht Leipzig durch eine Vielzahl historischer Bauten wie dem Denkmal der Vielvölkerschlacht oder auch hochmoderner Zentren wie der überwältigenden Red-Bull-Arena.  

 

Dank der großen Beliebtheit kommen überwiegend junge Leute nach Leipzig, weshalb sie eine der am schnellsten wachsende Großstädte in Deutschland ist. Aber auch die Älteren fühlen sich in der Stadt wohl und genießen im Stadtviertel Knautkleeberg-Knauthain die großen Naherholungsgebiete in unmittelbarer Umgebung mit der guten Infrastruktur und facettenreichen Bebauung. 

 

Überwältigend sind allerdings auch die aktuellen Berichte über die Entwicklung der Anzahl der Pflegebedürftigen der Stadt. Auf die 580.000 Einwohner fallen heute etwa 19.000 Pflegefälle, was nahezu 3,3% der Bevölkerung entspricht.


Pflegeberater in Leipzig

Der aktuellste Bericht des Amtes für Statistik und Wahlen der Stadt Leipzig verrät, dass der größte Teil der hilfsbedürftigen Personen im heimischen Umfeld von Angehörigen und ambulanten Pflegediensten betreut wird. Da eine ausreichende und fachgerechte Versorgung für Angehörige auf Dauer kaum zu leisten ist, empfiehlt sich für diese Personengruppe die Kontaktaufnahme zu einem unserer Pflegeberater in Leipzig oder der Region Sachsen.

 

Unsere Fachkräfte beraten Sie umfassend darüber wie Sie Ihre Liebsten am besten versorgen lassen können und welche Rechte und Hilfsleistungen Ihnen zustehen - überall vor Ort in Leipzig:

Böhlitz-Ehrenberg Leutzsch Mölkau Schönefeld
Connewitz Lindenau Paunsdorf Seehausen
Eutritzsch Lindenthal Plagwitz Stötteritz
Gohlis Lößning Probstheida Südvorstadt
Großschocher Miltitz Reudnitz-Thronberg Thekla
Grünau Mockau Schleußig Volksmarsdorf
Holzhausen Möckern Schönau  Wahren 

Pflegegrad beantragen in Leipzig

Der wichtigste Schritt, um Pflegebedürftige nachhaltig durch ambulante Dienste versorgen zu lassen, ist die Beantragung des Pflegegrads beim medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Da die formgerechte Durchführung dieser Maßnahme oftmals aufwendig und unnötig bürokratisch ist, stehen Ihnen unsere unabhängigen Pflegeberater jederzeit für eine telefonische Pflegeberatung und eine spätere Kontaktaufnahme vor Ort zur Seite, um Ihnen beim Stellen des Pflegeantrags zu helfen. Das Ziel unserer Pflegeberatung ist dabei:

  • Den Betroffenen das weitere Leben und Wohnen in Leipzig zu ermöglichen.
  • Angehörige zu entlasten.
  • Ihnen mit Fachwissen und praktischer Hilfe zur Seite zu stehen.
  • Eine nachhaltige und professionelle Versorgung zu gewährleisten. 

Zuverlässige & schnelle Hilfe

 

  • Die Pflegeberatung erfolgt durch einen unabhängigen Pflegeberater, den wir zuvor sorgfältig ausgewählt haben.
  • Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten, wir rufen Sie zwecks Terminvereinbarung zurück. Das tel. Erstgespräch ist kostenlos. 
  • Die telefonische Beratung kann sofort erfolgen, die Vor-Ort-Beratung erfolgt wann und wo Sie wünschen.
  • Für die Beratung zahlen Sie eine Festpreis - vergleichbar mit jeder Handwerkerrechnung. Weitere Kosten fallen nur bei Anerkennung vom Pflegegrad an. Diese sind aber über die rückwirkende Erstattung der Pflegekasse gedeckt.
  • So behalten Sie stets die Kontrolle ohne Risiko einzugehen.

Kostenlose Erstberatung vereinbaren:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



eBook: Schritt für Schritt zum Pflegegrad

In unserem eBook (PDF) zeigen wir Schritt für Schritt auf, wie Sie erfolgreich den Pflegegrad beantragen. Ebenfalls zeigen wir Ihnen die Leistungsansprüche auf, die Sie bei Anerkennung der Pflegebedürftigkeit erhalten - in der Regel handelt es sich dabei um einige hundert Euro im Monat, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Als Laie sind Sie gegenüber Experten, z.B. den MDK-Gutachtern oder Mitarbeitern der Pflegekassen immer im Nachteil, weil die Pflegethematik kleinteilig ist, kontinuierlich durch Änderungen von Gesetzen angepasst wird und es zahllose Abhängigkeiten gibt. Aber das ändern wir! Unser eBook ist leicht verständlich, stets aktuell und kompakt dargestellt.  Vermeiden Sie Stress und Fehler bei der Beantragung. Diese kosten nur Zeit, Nerven und viel Geld!